Akku leer: Kennen Sie Ihre alltäglichen Energieräuber?

Akku leer: Kennen Sie Ihre alltäglichen Energieräuber?

Schnelllebigkeit und Leistungsdruck prägen den Arbeitsalltag unserer Zeit. Doch während eine Deadline nicht selten die nächste jagt, bleibt die psychische Gesundheit des Arbeitnehmers häufig auf der Strecke. Andauernder Stress und Überlastung am Arbeitsplatz können dabei auch zu dauerhaften Gesundheitsschäden führen. Geprägt von einem Gefühl emotionaler Erschöpfung, Überforderung oder verminderter Leistungszufriedenheit kann das Burnout-Syndrom dem beruflichen Alltag eine jähe Zäsur versetzen. In Deutschland fühlt sich rund jeder Zweite von Burnout bedroht. Doch soweit muss es nicht kommen. Denn wer die kleinen Energieräuber im Berufsalltag kennt und sie bewusst managt, spart nicht nur Zeit, sondern auch wertvolle Energie.

Mit täglichen Routinen und priorisierter Aufgabenbewältigung Überlastungen vorbeugen

Ein voller Terminkalender kann eine starke Belastung sein – vor allem dann, wenn Meetings, Konferenzen und Calls mehr Zeit in Anspruch nehmen, als der Tag Stunden hat. Umso wichtiger ist es darum, tägliche Routinen zu schaffen und alle Tätigkeiten bewusst zu priorisieren. Dabei spielt das Wörtchen „Nein“ eine entscheidende Rolle. Nur so kann ein strukturierter Tagesablauf auch in hektischen Zeiten gelingen. Trennen Sie strikt zwischen Arbeits- und Erholungsphasen und widmen Sie Ihre volle Aufmerksamkeit stets einer bestimmten Aufgabe. Dabei gilt es, sich auf jene Aufgaben zu konzentrieren, welche wichtig und dringlich sind. Alle übrigen sollten Sie wo immer möglich delegieren. Nehmen Sie sich die Zeit, um regelmäßig Ihre eigenen Leistungen und Erfolge zu reflektieren.

Den Tag bewusst managen und tägliche Energieräuber aktiv ausschalten

Mit diesen einfachen Tipps können Sie alltägliche Energieräuber erkennen und konsequent eliminieren. Nutzen Sie Ihre Ressourcen bewusst und schaffen Sie eine feste Tagesstruktur. Welche Ursachen Stress am Arbeitsplatz haben kann, welche Gefahren er birgt und mit welchen Strategien Mitarbeiter diesen Gefahren wirksam begegnen können, zeigt unser neues E-Learning „Tägliche Energieräuber – loswerden und durchstarten“. Auf diese Weise erhöhen Unternehmen die Sensibilität für dieses Thema und leisten einen aktiven Beitrag für das Wohlbefinden und die Gesundheit ihrer Mitarbeiter.

Beitrag teilen
Mitarbeitende schulen

Ähnliche Beiträge